· 

WORKSHOP: Handlettering

Die Kunst der schönen Buchstaben

Vorhang auf für einen Workshop, auf den ich mich persönlich schon riesig freue: Handlettering mit Eva Ebner-Trebsche vom Honigbrot GrafikDesign-Studio in Salzburg. Handlettering liegt zurzeit nicht nur total im Trend, sondern ist auch super-praktisch, da die Einsatzmöglichkeiten beinahe unendlich sind. Wer also Lust hat, demnächst seine Fenster, langweilige weiße Tassen oder einfach nur Papier mit schönen Buchstaben zu schmücken, solle diesen Workshop nicht verpassen.   

Eva gründete 2013 nebenberuflich mit „Honigbrot GrafikDesign“ ihr eigenes kleines Studio in Eben. Mittlerweile gestaltet sie ihre Letterings nicht mehr nur auf Papier, sondern auch auf Tassen aus Porzellan oder Emaille, auf Stofftaschen, T-Shirts und Kissen, Holz, Glas und anderen Materialien. Seit letztem Jahr veranstaltet Eva auch Workshops, denn sie liebt es, ihr Wissen und ihre Begeisterung weiterzugeben. Am Handlettering gefällt Eva besonders, dass sie dabei komplett abschalten und sich ausschließlich auf die Entstehung der Buchstaben und Wörtern konzentrieren kann; Handlettering sei für sie eine Art Meditation, sagt sie. Zudem sei es toll, andere mit ihren oft humorvollen Letterings zum Lachen zu bringen.

Beim Handlettering kann man so richtig kreativ werden. Mit den Brushpens, Stiften mit einer speziellen Pinselspitze, werden die Buchstaben auf die gewünschte Oberfläche gezeichnet. Bei der Gestaltung der Buchstaben hat man sehr viel Freiraum und jeder Buchstabe kann individuell designt werden. Neben den richtigen Stiften ist auch die Wahl des Papiers entscheidend für ein tolles Ergebnis. Die perfekten Materialien und eine Menge Inspiration bringt Eva aber ohnehin zum Workshop mit und zeigt uns, wie wir unsere eigenen Ideen in Letterings umsetzen.  

Im ersten Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit den verschiedenen Schrifttypen und lernen diverse Materialien fürs Handlettering kennen. Nach ein paar Aufwärmübungen fürs Handgelenk geht es dann auch schon ans Lettern. Wir lernen verschiedene Handlettering- und Brushlettering-Stile und -Alphabete kennen. Zum Schluss kann jede/r ein eigenes Lettering umsetzen. Der Workshop kostet € 75,- pro Person. Inkludiert sind ein Goodie-Bag mit Lettering-Grundaustattung (Lettering-Stifte, Guide, Überraschung), eine große Auswahl an Testmaterial sowie Snacks und Getränke. Außer Motivation und – wenn vorhanden – eigene Ideen braucht man also wie immer nichts zum Workshop mitzubringen.

Insgesamt gibt es 8 Plätze, 4 davon sind bereits vergeben. Wenn ihr also dabei sein möchtest, meldet euch am besten gleich per E-Mail an eva@honigbrot.at an.

 

Eva und ich freuen uns auf euch!

 

Die Fotos stammen von der lieben Eva. Mehr über ihre Arbeit könnt ihr auf ihrer Website www.honigbrot.at nachlesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0